Was ist ein Email Reminder?

23rd Dezember 2010
Posted in Blog
Tagged in: , ,

Im Jahre 2008, also vor gut 2 Jahren, habe ich den GF und Gesellschafter der Optivio GmbH aus Berlin, Ulf Richter dazu befragt, ob er einen Email Reminder bereits programmiert hat. Er verneinte es und meinte dazu, er werde es zukünftig in seine Software integrieren. Wir sind bereits online!
Vor 2 Wochen gab es die erste Pressemitteilung, indem ein ähnliches System mit der Agentur Webtrekk online gehen soll. Die Optivo GmbH ist Deutschlands größter Software Anbieter von Email Versandsystemen. Unser System ist bereits seit dem Sommer im Einsatz. Wie funktioniert nun dieses System.

Es gibt eine große Datenbank, indem Kunden und Interessentendaten gespeichert sind. Auf der Grundlage dieser Daten erstellt das System jede einzelne Mail neu zusammen. Entscheidend Sind dabei Daten wie Alter, Geschlecht, PLZ, bestehende Verträge, beliebte Abschlusszeit. Es sind mittlerweile 8 Vorlagen vorhanden, die dann automatisch zusammengestellt werden. Die versandfertige Mail erhält dann bereits einen persönlichen Link, der an unser CRM gekoppelt ist.
Der Versand läuft nun über das System der Adrom AG. Die Emails müssen über einen CSA whitegelisteten Email Server laufen, damit Sie nicht im Spamfilter landen. Dafür werden die Mails auf ca. 200 Server verteilt und automatisch versandt. Wir genießen hier wiederum eine Sonderstellung und dürfen die Server direkt ansprechen und müssen nicht die offizielle Versandsoftware benutzen. Das bedeutet, dass unsere persönlich generierte Mail auch spamfrei und in diesem Umfang versandt werden kann.

Der Kunde bekommt nun sein passendes Angebot und landet auf eine für Ihn persönliche Webseite. Es handelt sich hierbei um einen verkürzten Abschlussprozess. Da wir die Bestandsdaten des Kunden / Interessenten aus unserem CRM mitnehmen konnten, muss der Kunde seine Daten nicht erneut eingeben. Mit 2 Klicks zum Abschluss. Falls der Kunde sich nicht sofort für das Produkt entscheidet, geht das System diesem Interesse nach und verschickt je nach Eskalation zum Beispiel Amazon Gutscheine, um den Sale doch noch herbeizuführen. Reagiert der Kunde nicht auf diese Nachfassmails, springt das System wieder in den normalen Zyklus zurück.

Die Herbeiführung des Systems bei Bestandskunden wirft eine 6,5 Fache höhere Abschlusswahrscheinlichkeit heraus, als herkömmliche Verfahren. Die Stornoquote verringert sich um die Hälfte.
Das System arbeitet 365 Tage im Jahr. Wir verschicken momentan 450.000 Mails im Monat über das System, Tendenz stark steigend.

Leave Your Comment